Aktuell

Präsidentenwechsel in der St.Galler TCS-Regionalgruppe

Präsidentenwechsel in der St.Galler TCS-Regionalgruppe

Am 5. September wurde Marcel Aebischer zum neuen Präsidenten der TCS-Sektion St.Gallen – Appenzell I.Rh. als Nachfolger von Luigi R. Rossi gewählt. Für Aebischer rückt Oskar Seger an die Spitze der TCS-Regionalgruppe St.Gallen und Umgebung nach.

Infolge dieser Wahl ist Marcel Aebischer per sofort als Präsident der TCS-Regionalgruppe St.Gallen und Umgebung zurückgetreten. Seine Nachfolge als Präsident übernimmt interimistisch bis zur nächsten Hauptversammlung das Vorstandsmitglied und St.Galler Stadtparlamentarier Oskar Seger.

Die TCS-Regionalgruppe St.Gallen und Umgebung sei überzeugt, mit ihm den eingeschlagenen Weg erfolgreich weiterführen zu können, teilt sie mit.

stgallen24.ch

Jetzt teilen:

Weitere Beiträge

05.10.2020

Kampf ums St.Galler Stadtpräsidium: Mathias Gabathuler tritt nochmals an

Um gerade einmal 562 Stimmen hat FDP-Mann Mathias Gabathuler am Sonntag die Wahl in den St.Galler Stadtrat verpasst. Im Kampf ums Stadtpräsidium lag Gabathuler im ersten Umgang hinter Maria Pappa auf Platz 2. Jetzt bestätigt Gabathuler: Er ist im zweiten Wahlgang nochmals dabei.

Mehr erfahren
05.10.2020

St.Galler Parlamentarier fordern Informationen zum Bohrloch im Sittertobel – vor sieben Jahre beendete ein Erdbeben hier grosse Träume

Drei Stadtparlamentarier haben einen Vorstoss eingereicht. Der Stadtrat soll erklären, was mit dem Geothermie-Bohrloch passiert.

Mehr erfahren
05.10.2020

St.Galler Stadtratswahlen: FDP-Kandidat Mathias Gabathuler tritt nochmals an, die CVP hat's nicht eilig und die Grünen liebäugeln mit einer eigenen Kandidatur

Wie erwartet tritt der Freisinnige Mathias Gabathuler auch im zweiten Wahlgang als Kandidat für Stadtpräsidium und Stadtrat an. An der Medienkonferenz machte die FDP-Spitze keinen Hehl daraus, dass sie einen Rückzug der CVP und ihrer Kandidatin begrüssen würde. Derweil mehren sich Gerüchte über eine Kandidatur der Grünen.

Mehr erfahren